Berufsvorbereitung

Bei der Gestaltung des Überganges von der Schule in den Arbeitsprozess arbeiten wir eng mit den Eltern bzw. Betreuern, den Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM), dem Integrationsfachdienst (IFD), Kooperationspartnern und der Agentur für Arbeit zusammen. Eine optimale Integration unserer SchülerInnen wird schwerpunktartig in der Abschlussstufe durch verschiedene Praktika vorbereitet: